logo kekslogo keks

In Oberammergau tut sich was

Erstes Regionaltreffen im südlichen Oberbayern

Regionaltreffen OberammergauAm 25. Oktober 2014 fand auch im bayerischen Voralpenland ein erstes kleines, sehr schönes Regionaltreffen statt. Hier trafen sich zwei Familien, die den Nachmittag bei feinem Kuchen und Cappuccino nutzten, um sich kennenzulernen und intensiv auszutauschen. Die beiden fünfjährigen KEKS-Kinder, die sich hier kennenlernten, Bella und Luis, entdeckten schon nach recht kurzer Zeit einige Gemeinsamkeiten und so gestaltete sich der Austausch zwischen den Kinder bald genauso rege, wie der der Eltern. Während sich die Eltern über ihre Erfahrungen der letzten Jahren austauschten, spielten, malten, und kicherten die beiden KEKSE – sie hatten sichtlich Spaß an der Veranstaltung.

Im Gespräch ging es dann auch um die Beweggründe an einem Regionaltreffen teilzunehmen beziehungsweise dieses zu organisieren. Hier mischen sich Hoffnungen, Erwartungen, Interesse, Neugier, aber auch Bedenken. Dabei kristallisierte sich ein für beide Familien ganz wichtiger Grund für die Teilnahme heraus: Eine Möglichkeit, einen Ort, ein Netzwerk zu schaffen, über das sich Kinder mit ähnlicher Geschichte, ähnlichen Besonderheiten und ähnlichen Herausforderungen kennenlernen können – um sich später gegebenenfalls auch gegenseitig unterstützen zu können– unabhängig von Eltern, Ärzten und Einrichtungen. In einem Umfeld, dass natürlich gewachsen und damit völlig normal ist.

Unser Resümee: Das Treffen war ein voller Erfolg. Die Kinder waren sich am Ende des Tages einig: „Sie/er ist jetzt mein(e) neu(e) Freund/in“. Der nächste gegenseitige Besuch ist bereits in Planung.

 

 

Den aktuellen Termin für das nächste Regionaltreffen finden Sie hier.

HOTLINE

Medizinisches Beratungsteam

Telefon 08 00 / 0 31 05 84
(gebührenfreie Servicenummer)


mehr
×

Beratungszeiten für Mitglieder:
Montag 16 Uhr bis 19 Uhr
Mittwoch 9 Uhr bis 12 Uhr
Email: info@keks.org

KEKS e.V.
Sommerrainstraße 61
70374 Stuttgart

Tel: 0711 / 95 37 88 6
Fax: 0711 / 95 37 81 8

Gebührenfreie Servicenummer: 08 00 / 0 31 05 84

weiterführender text

Die aktuelle Notfallnummer erfahren Sie über unseren Anrufbeantworter.
Bitte beachten Sie, dass dies eine ehrenamtliche Leistung ist.

Gebührenfreie Servicenummer: 08 00 / 0 31 05 84